Beiträge

G-Wurf 7.Woche + 8 Woche

In der 7. Woche musste die Webseite kürzer treten. Bei schlechtem Wetter war keine Gelegenheit für Fotos und bei gutem Wetter nutzten wir die Gelegenheit für Besuche im sicheren Rahmen Outdoor.
Wir freuen uns das sdie Welpen trotz Corona viele Menschen kennenlernen durften und noch mehr über ihren tollen Menschenbezug.

Die Welpen sind jetzt abgestillt und fressen mit Begeisterung ihre Fleischmahlzeiten.

Der G-Wurf – die 6. Woche

Die 6. Woche eröffnet neue Horizonte:
Ab in den Garten. Dank schönem Wetter und viel Sonne , können die Minis viel Zeit im Garten verbringen. Das ganze Rudel hilft bei der Welpenbespassung – natürlich auch nicht ganz uneigennützig.
Wenn die Balkontüre geöffnet ist, passieren inzwischen fast alle Geschäfte draussen – good boys and girls !

Der G-Wurf – die 5. Woche

Die Welpengewichte liegen um die 3,5 kg und legen planmässig zu.
Immer öfter ist nun die Balkontüre offen, damit schonmal Geräusche der benachbarten Baustelle und auch die Frühlingsdüfte näher kommen, in den nächsten Tagen werden wir dann den Garten eröffnen.

Das rudel darf nun auch zu den Welpen und während Linn eher abgeneigt ist sich das anzutun, sind Mio und Penny glühende Fans der kleinen.

Der G-Wurf – 4. Woche

Die Minis sind sehr aktiv und so flink! Sie entfleuchen schon aus dem Auslauf und laufen dann direkt auf Erkundungstour , benutzen die Klokiste wie die Profis – wir sind beindruckt!

Kükenalarm!? Mal ganz was anderes….

Kükenalarm?
Zeitgleich mit der Legepause der anderen 4 Damen hat Abby wohl beschlossen , jetzt wird gebrütet.
Noch kurz vorher sagte ich im Brustton der Überzeugung: Mechelner brüten nicht!

Das muss sie wohl gehört haben, denn seit dem Folgetag sitzt sie wie ein kleiner Raptor auf dem Nest und ist sehr echauffiert wenn man die Türe öffnet oder näher tritt. Sie pickt zwar lieber weise  nicht, zeigt aber ganz klar dass sie es doof findet.

Die 7. Woche

Die Fchen haben sich zu echten „Enrichment-Seekern“ entwickelt. Begierig warten sie jeden Tag fast schon auf „was gibt es heute neues zu entdecken? „. Abenteuerlust wird offensichtlich ihr zweiter Vorname 😀

Es wird wohl eine ganze Menge Videos geben in den letzten beiden Wochen, weil man da doch viel besser sehen kann was die kleinen wilden so treiben . Nachdem das Wetter ganz langsam Richtugn trocken tendiert, gibt jetzt auch mal „ordentliche “ Bilder .

Die 6.Woche

In der 6.Woche gibt es nun  endlich reichlich zu berichten.
Auslauf erweitert, Garten erweitert, jeden Tag ein neues Spielzeug oder ein neuer Reiz.
Jeden Tag neue Menschen zu Besuch , die beide Seiten mehr als genossen haben.

Die 4. und 5. Wocher der F-chen

Woche 4:
Free puppys !
Endlich aus der Wurfkiste entflohen. Nach der ersten Nacht haben die Fchen direkt beschlossen dass es ausserhalb der Kiste viel besser ist, weswegen wir sie auch direkt abgebaut haben. Die zeitgleich eingeführte Klo-Kiste wird direktmit 3,5 Wochen produktiv genutzt, als gäbe es nichts normaleres.