Gelber Hund – für ein entspannteres Miteinander

Die Aktion Gulahund (schwedisch für „gelber Hund“) finden wir eine tolle Idee zum leichteren Miteinander unter Hundehaltern:

Der ”gelbe Hund” ist eine Kampagne, die jetzt international in mehreren Ländern läuft. Eine Kampagne für Hunde, die etwas mehr Abstand in Begegnungen brauchen. Mit einer gelben Markierung an der Leine zeigen wir, dass der Hund mehr Abstand wünscht – vielleicht nur momentan, vielleicht auf Dauer.

Ein Hund mit Schmerzen wird sich z B schneller verteidigen. Ein Hund aus dem (Auslands-)Tierschutz kann seine neue Umgebung meistens noch als erschreckend empfinden und braucht oft längere Zeit für Training und Angewöhnung.
Auch Besitzer/Innen von Hündinnen in Hitze können so Besitzer/Innen von Rüden schnell auf Abstand erkennen lassen was los ist. Weiter können Kinder lernen, dass mann sich bei gelb Hunden nicht nähern sollte.

Bitte helfen auch Sie uns, die Kampagne weiterzuführen. Sie wird 100% ideell betrieben und wir sind von Ihrer Hilfe abhängig. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Nachzulesen unter gulahund.se und gulahund.de. Wie wir finden – unterstützenswert!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.