10342951_866278193389470_5419651699090570416_n

Die D-chen sind gelandet – die erste Woche…

Spät abends am 25.05.14 wurde unser D-Wurf geboren.
Penny und Topas sind stolze  Eltern von 6 Hündinnen und 2 Rüden geworden.
Durch die Blockadepolitik eines Welpen war leider ein Kaiserschnitt nötig.
Ein riesige Danke geht an das Team der Tierarztpraxis Dr. Wilm, die uns wie immer mit 24h-Bereitschaft zur Verfügung stand.
Penny geht bereits voll auf im “Mama-sein” und kümmert sich hingebungsvoll um ihre Welpen.


[hr]
Tag 5
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=0_gFnplR3eo[/youtube]
[divider]
Tag 6
Die Dchen legen ordentlich zu und Miss Gelb hat sogar heute schon ihr Geburtsgewicht verdoppelt.
Penny muss nach wie vor dazu überredet werden, mal die Kiste zu verlassen um andere Dinge zu tun.

10375007_861440567206566_1189766386392555342_n

9. Trächtigkeitswoche – Der Endspurt

Tag 57:
Wir gehen in die letzte Woche und alles ist vorbereitet für die Ankunft unserer D-chen
Penny schaukelt tapfer ihre dicke Bommel durch den Tag.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=uw_GkC9TztE[/youtube]
Treppen geht sie nun Schritt für Schritt und sehr langsam.
Deswegen haben wir unseren Schlafplatz nun im Wohnzimmer eingerichetet und warten nun geduldig.

Wir sind nun bei einem + von 26 cm Bauchumfang und 6,4 kg .
Richtig kleine Rabauken scheinen das zu werden :
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=pLJLuuWlY_I[/youtube]
[hr]

Tag 59:
Noch ist alles ruhig, aber die Tage sind gezählt. Während Penny und wir auf kühlere Temperaturen hoffen , sind wir vor den 33 Grad draussen geflüchtet und  Penny entspannt bei 23 Grad im Haus:

Wir schliessen die letzte Woche ab mit + 28 cm und +7,4 kg. Nun warten wir bis Penny denkt dass die richtige Zeit gekommen ist.
Wir sind gespannt und freuen uns über jeden gedrückten Daumen.

[hr]

Tag 60:
Immer noch alles entspannt und ruhig. Wir sind zwei kurze Mutti-Runden gelaufen und haben die kühlen 18 Grad genossen. Der Bauchumfang hat nochmal um 1 cm zugelegt, aber das Wiegen haben wir uns beiden erspart.

10366298_855067217843901_4009420836083092274_n

8. Trächtigkeitswoche

Wurfhöhle-to-go ?

Tag 49:
Nachdem Penny bereits versucht hatte in den Hundebetten eine Höhle zu bauen, haben wir am Wochenende die Wurfkiste aufgebaut und ausgestattet.
Penny geniessst immer mal wieder ein Stündchen in der Kiste ihre Ruhe .

[hr]

Tag 50:
Penny wird langsamer bei den Spaziergängen .
Allerdings ist sie nach wie vor blitzschnell beim “Smarties-Sammeln”  – in Ermangelung von Schafsköddeln  nimmt sie inzwischen alles was ihr in den Weg kommt und stinkt. Im Stillen hatten wir gehofft , die angebotenen Wurfkiste würde das “unter die Eckbank-Quetschen” verhindern – aber weit gefehlt.
Auch mit +19 cm Bauch schafft sie es immer wieder dort hinein.
Wir sind gespannt auf den Wiegetermin am Freitag ;)

[hr]

Tag 53:
Beim letzten Checkup beim TA vor der Geburt haben wir ein Gewichtsplus von knapp 6 Kilo und +22 cm Bauchumfang festgestellt.
Penny findet spazierengehen zwar noch immer “lecker” (würg) , aber die Strecken verkürzen sich zusehends und wir brauchen länger , da wir eher im Bummeltempo unterwegs sind. Wir geniessen jetzt noch die letzten Tage mit Bauchkraulen und den Welpen beim stupsen Zusehen  – bald wird es turbulent hier.
image_9

[hr]

10170987_851586554858634_3137020290739453040_n

7. Trächtigkeitswoche

…es geht runder!

Tag 43:

Penny fühlt sich “rundum” wohl – im wörtlichen Sinne .
Immer öfter zeigt sie ein Bedürfnis nach “Höhlenaufenthalten” unter der Eckbank und die Mahlzeiten verteilen wir immer gleichmäßiger über den Tag.
Besonders begehrt ist das Schlückchen Ziegenmilch “zwischendurch”. Wir freuen uns auf die kommenden kühleren Tage, weil Penny von Temperaturen über 20 Grad nicht besonders angetan ist – der Sommer kommt noch früh genug :D

Tag 45:


Penny sieht aus wie ein kleiner Koffer :D
UND: Wir konnten das erste Welpenklopfen spüren – jedes mal wieder wunderschön …

Tag 48:
Bei einem Gewichtsplus von gut 4 Kilo Lässt Penny es inzwischen etwas gemütlicher angehen.

Tag 48

Bei den Spaziergängen mit Jaymee (aka Trödelliese) läuft sie noch vorneweg, ist Lou allerdings dabei, sieht die Sache anders aus :D
Wir hoffen das Wetter hält ncoh die kommenden zwei Wochen an, denn penny fühlt sich damit superwohl .
Die Wurfkiste wird  demnächst auch entstaubt und aufgebaut  – Fotos folgen ;)

unbenannt-0248

6. Trächtigkeitswoche

Essen….das zentrale Thema.

Tag 36:

Entspanntes Spazierengehen – muss ich wohl geträumt haben…
Schon in der Läufigkeit entwickelte Penny einen unstillbaren Hunger auf Smarties (unser Spitzname für Schafköddel – von denen wir stets reichlich im Früphjahr haben, da ein Schäfer hier aktiv ist). Alles landet auf irgendeine magische Weise in diesem Hund – in Rekordzeit.
So schnell kann man gar nicht einschreiten wie es geschluckt oder abgeleckt wird.
Penny hat deswegen auf manchen “Kulinarischen Strecken” Leinenzwang. Der Rest des Weges hört sich an wie “Penny, pfui” –  “Penny aus” usw.
Brav spuckt sie ertappt auch alles sauber aus, aber man konnte noch nicht einmal ein lobendes Wort sagen schon ist es wieder drin.
Fotos machen gestaltet sich auch als etwas knifflig, da die Nase ständig am Boden klebt. Ein wenig alter Grasschnitt zum Nachtisch kann ja nicht  abgelehnt werden, gell?

Tag 42:

Wir beenden die 6. Woche mit +3,4 kg und +12 cm Bauchumfang.
Fotos gestalten sich immer noch als schwierig – der Kopf steckt immer irgendwo in Gebüschen oder im tiefen Gras.
Wir haben bereits auf 3 Mahlzeiten umgestellt, da Penny sich damit wohler zu fühlen scheint.
Sie lässt es sich einfach gut gehen. Noch 3 Wochen !
Immer öfter verschwindet sie unter der Ecke der Eckbank – mal sehen wann wir das erste Mal die Bank verschieben müssen um sie zu befreien

unbenannt-0212

5. Trächtigkeitswoche

Tag 30 : +5 cm Bauchumfang und + 1,0 kg
Penny fühlt sich pudelwohl – Wir haben gemessen und gewogen.

Tag 33:
Penny hat angefangen, nicht mehr für jede “Kleinigkeit” aufzuspringen. Sie beobachtet mehr und denkt nach ob es sich wohl lohnt?
Bei gewissen Sachen muss man sie inzwischen manchmal schon ausbremsen – sie ist eben doch ein Knalltütchen, immer gut für einen mittleren Herzinfarkt meinerseits.

Tag 35:
Penny liegt inzwischen bei +7 cm und plus 1,5 kg.

Fotos aus der 5. Woche:

unbenannt-4827

Wir freuen uns auf den D-Wurf!

Heute war Tag der Wahrheit und Zeit für den Ultraschall!
Und ganz schnell wurde klar wieso Penny schon vorab den Spitznamen “Dicke ” abbekommen hat.

Trächtig! Unsere Pennypuppe.
Wir freuen uns also riesig auf die 2. Generation Meallan (Louchens Enkelkinder) und auf die ersten Pennypuppenkinder.
Well done Topas & Penny!

Nun hoffen wir auf eine schöne Restträchtigkeit und auf gesunde Pennykinder und werden im Trächtigkeits- und Wurftagebuch ab und an über Pennys Sommer berichten.